Die Geschichte der arabischen Sprache

Übersetzungsbüro Schnellübersetzer

Sie benötigen hochwertige Übersetzungen ins Arabische oder aus dem Arabischen? Kontaktieren Sie uns!

Rund 300 Millionen Menschen auf der ganzen Welt sprechen Arabisch als Muttersprache und weitere 60 Millionen als Fremdsprache. Damit ist das Arabische eine der am häufigsten gesprochenen Sprachen der Welt, und hält deshalb auch ihren Rang als eine der offiziellen UN-Sprachen.

Schon in der vorislamischen Zeit der arabischen Mittelmeerregion gab es eine lautmalerische Sprache, die häufig von Dichtern genutzt wurde. Die ältesten Belege stammen aus dem 9. Jahrhundert vor Christus. Eigennamen in assyrischen Keilschrifttexten lassen bereits ein gesprochenes Arabisch vermuten. Damit ist das Arabische die jüngste Sprache der semitischen Sprachfamilie. Durch die Verbreitung eines gemeinsamen arabischen Sprachstammes findet man zahlreiche unterschiedliche Dialekte, die erst im 6. Jahrhundert nach Christus eine gemeinsame Form fanden. In diesem Zeitraum entstand auch der Koran, die Heilige Schrift der Muslime.

Die Verbreitung der arabischen Sprache

Mit den Eroberungsfeldzügen der Araber und der damit verbundenen Verbreitung des Islam verdrängte das Arabische zahlreiche andere Sprachen und Dialekte. Im gesamten Mittelmeerraum, bis nach Kleinasien und in den indischen Subkontinent hinein, reichten die Eroberungsfeldzüge der Araber, die den Koran und die arabische Sprache dort etablierten. Ihren Höhepunkt erreichte diese Verbreitung im 7. und 8. Jahrhundert, als das Arabische sich von Mauretanien, Syrien bis hin nach Ostafrika ausdehnte. Bis zum Ende des 15. Jahrhunderts erreichte das Arabische auch Spanien, Portugal und sogar Österreich. Auch die Inselstaaten des Mittelmeers gerieten in Kontakt mit der arabischen Sprache.

Die arabische Schrift beeinflusst Europa

Einen gravierenden Einfluss hatte vor allem die arabische Schrift auf Europa. Die Ziffern revolutionierte das Rechenwesen in Deutschland, Frankreich und schließlich in ganz Europa und auf der ganzen Welt. So fungierte das Arabische über tausende Jahre nicht nur als Sprache, sondern auch als Kulturträger für Musik, Kunst und Wissenschaft. Hierbei ist vor allem der naturwissenschaftliche Teil im Bereich Mathematik und Astronomie hervorzuheben. Heute ist (Hoch-)Arabisch in über 22 Ländern Amtssprache und religiöse Kultsprache für zahlreiche muslimische Gemeinden auf der Welt. Übersetzungen ins Arabische und aus dem Arabischen werden daher immer wichtiger. Sie haben Geschäftspartner in der arabischen Welt und benötigen hochwertige Übersetzungen ins Arabische? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Vertragstexte, Software oder medizinische Unterlagen – unsere erfahrenen Projektmanager finden für jedes Projekt den passenden Übersetzer. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf und Sie erhalten ein unverbindliches Angebot von uns. Wie freuen uns auch auf Ihren Anruf.

2017-12-29T15:23:37.6046432Z

Boris Rösch
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Male83950
customer service
ISO 9001ISO 17100DIN EN ISOTekom