Feine Nuancen der guten Übersetzung – Deutsch-Italienisch-Übersetzungen durch Profis

Unsere Italienisch-Übersetzungen

  • Werden von muttersprachlichen Übersetzern angefertigt
  • Sind für Texte aller Fachbereiche erhältlich
  • Können besonders schnell geliefert werden

Senden Sie uns einfach eine E-Mail mit Ihrem deutschen Ausgangstext und wir erstellen Ihnen ein kostenloses Angebot.


Der Unterschied zwischen laienhaften und professionellen Übersetzungen vom Deutschen ins Italienische

Übersetzungsbüro Schnellübersetzer - Projektmanager Leonardo

Wir beraten Sie gerne bei Ihren Fragen zu Italienisch-Übersetzungen. Senden Sie uns einfach eine E-Mail.

Viele Laien tendieren oftmals dazu, Übersetzungen vom Deutschen ins Italienische anzufertigen, die gezwungen an den Aufbau der Ausgangssprache beziehungsweise des deutschen Ausgangstextes gebunden sind. Manchmal verfallen sie allerdings auch in das andere Extrem und verfremden den vorliegenden Text so nachdrücklich, dass nicht mehr viel von seiner eigentlichen Botschaft vorhanden ist. Professionelle Italienisch-Übersetzer hingegen schaffen den Drahtseilakt der Sprachenvielfalt mit größerer Behutsamkeit. Sie verfügen über ein rhythmisches, feinsinniges Gefühl für beide Sprachen. Die deutsche Sprache haben sie studiert und mit der italienischen Sprache sind sie aufgewachsen. Daher sollten für professionell benötigte Texte auch ausschließlich professionelle Übersetzer eingesetzt werden.

Vom Deutschen ins Italienische

Bei einer professionellen Übersetzung aus dem Deutschen ins Italienische hangelt sich die Übersetzerin oder der Übersetzer nicht anhand wortwörtlicher Entsprechungen durch den Ausgangstext. So darf beispielsweise ein Satz wie „er war auf hundertachtzig“ nicht mit „era alla centottanta“ oder Ähnlichem übersetzt werden. Zudem sollte versucht werden, den Ausgangstext möglichst sinngemäß zu transportieren, ohne dass semantische Inhalte verschwimmen. Selbst wenn wir italienische Vokabeln lernen, von denen wir denken, das deutsche Pendant sei gleichbedeutend, ist der semantische Bedeutungsgehalt oftmals ein klein wenig anders beschaffen. Bei einer professionellen Übersetzung ist es außerdem notwendig, etwaige syntaktische oder lexikalische Eigenheiten der Sprache organisch in die Übersetzung einzuweben. Ein Beispiel: „Ich hätte gerne modernen Tanz gelernt“. Obwohl bei diesem Satz im Deutschen eine Aktiv-Konstruktion verwendet wird, ist es im Italienischen besser, ihn ins Passiv umzuwandeln.

Kernkompetenzen des professionellen Übersetzers

Professionelle Übersetzer vom Deutschen ins Italienische müssen also einerseits volle Konzentration und Ordnung bei der Arbeit walten lassen und sich anhand des Ausgangstextes orientieren, andererseits ist es jedoch unerlässlich, sich von der Vorlage lösen zu können und die deutschen Texte dem italienischen Sprachgebrauch anzupassen, ohne dass Sinngehalt verändert wird oder gar verloren geht. Signifikante Unterschiede wie unterschiedliche Satzstrukturen erfordern ein hohes Maß an Kreativität und Abstraktion.

2018-03-14T07:55:50.8395023Z

Boris Rösch
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Male83950
customer service
ISO 9001ISO 17100DIN EN ISOTekom