Was ist eine Legalisation?

Legalisation beim Übersetzungsbüro Schnellübersetzer

Haben Sie noch Fragen zur Legalisation? Wir beraten Sie gerne.

Beglaubigte Übersetzungen zur Verwendung im Ausland müssen international überbeglaubigt werden. Für viele Länder kann dies über das vereinfachte Apostilleverfahren geschehen. Wenn das Zielland nicht zu den Staaten gehört, die das Apostilleabkommen unterzeichnet haben, muss man das Dokument legalisieren lassen. In Deutschland werden Legalisationen meist von den Landgerichten und vom Auswärtigen Amt beziehungsweise Bundesverwaltungsamt vorgenommen.

Sie müssen diesen Behörden das Dokument selbst vorlegen, da wir dazu keine Befugnis haben. Selbstverständlich beraten wir Sie gerne hinsichtlich der Legalisation Ihrer Dokumente.

Besonders schnell und einfach: Unser Onlineshop

In unserem Onlineshop haben Sie die Möglichkeit, Ihre beglaubigte Übersetzung zu bestellen. Lassen Sie sich Lieferdatum und Preis von über viertausend Dokumenten direkt anzeigen und zahlen Sie bequem online. Vom Abiturzeugnis bis zum Gerichtstext – mit unserem Onlineshop erhalten Sie noch schneller Ihre beglaubigte Übersetzung.

2017-02-03T09:58:38.5377831Z

Norman Schreiber
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Male83950
customer service
ISO 9001ISO 17100DIN EN ISOTekom