Wie werden die Tarife für Übersetzungen berechnet?

Der Übersetzungspreis wird von mehreren Faktoren bestimmt, u.a.:

  • Textumfang
  • Tarife des Übersetzungsbüros Schnellübersetzer

    Unsere Angebote sind stets scharf kalkuliert!

    verfügbare Bearbeitungszeit
  • Fachgebiet und Schwierigkeitsgrad
  • Qualitätsniveau
  • Ausgangs- und Zielsprache

Bei der Preiskalkulation gehen wir sehr gewissenhaft vor und arbeiten stets im Sinne des Kunden. Darüber hinaus beantworten wir jede Anfrage so zeitnah wie möglich. Damit unsere Kunden die oben genannten Einflussfaktoren besser beurteilen können, haben wir uns die Zeit genommen, einige im Folgenden etwas näher zu erläutern:

Verfügbare Bearbeitungszeit: Schnell, schneller, Übersetzungsbüro Schnellübersetzer

In der Regel ist die Kommunikation zwischen Übersetzungsbüro und Übersetzer der letzte Schritt im Projektablauf. Die Dokumente liegen vor, das Angebot ist geschrieben und nun muss nur noch die Übersetzung der Texte folgen. Für einen Übersetzer bedeutet dies: Arbeit unter Zeitdruck.

Ein durchschnittlicher Übersetzer, der in traditioneller Weise arbeitet, übersetzt ca. 2.000 Wörter pro Tag. Ein erfahrender Übersetzer kann täglich bis zu 4.000 Wörter erreichen, ein Anfänger dagegen etwa 1.000 Wörter.

Es gibt jedoch Methoden, die die Übersetzungsgeschwindigkeit erhöhen. Vor allem bei Texten mit ähnlichen, sich wiederholenden Passagen kann durch den Einsatz von Übersetzungstools (CAT-Tools) die Geschwindigkeit des Arbeitsprozesses gesteigert werden. Unter Übersetzungstools versteht man auf Übersetzungsprozesse abgestimmte Software. Die Software weist den Übersetzer auf ähnliche oder identische Textpassagen hin und liefert daraufhin einen Übersetzungsvorschlag auf der Grundlage eines bereits übersetzten Textes. Dies spart dem Übersetzer viel Zeit. Er muss im Anschluss nur noch Anpassungen vornehmen. Zu den bekanntesten CAT-Tools (Computer Aided Translation) gehören Trados, Transit, Déjà Vu und Across.

Ein CAT-Tool bietet mehrere Vorteile. Zum einen kann der Übersetzer schneller und infolge dessen zu einem günstigeren Preis arbeiten. Zum anderen wird mit jeder Übersetzung der Übersetzungsspeicher erweitert, sodass es bei thematisch gleichen Texten zu einem Wiederholungseffekt hinsichtlich der Terminologie kommt. Der „Wiederholungswert“ wird Repetitions genannt und in Prozent ausgedrückt.

Die Verwendung von CAT-Tools ist besonders bei technischen und juristischen Texten effektiv, da diese Textsorten nach einem Baukastenprinzip aufgebaut sind. So beginnt nahezu jeder notarielle Akt mit der Phrase „Heute erschienen vor mir, Notar ...“. Auch Bedienungsanleitungen gehören zu den Textarten, bei denen sich häufig Wortwiederholungen finden. Ein Beispiel hierfür sind Instruktionen für einen Batteriewechsel, die immer den folgenden der Satz enthalten: „Batteriefachabdeckung an der Rückseite des Geräts öffnen“.

Neben dem Einsatz von Übersetzungstools spielt auch der Wohnort eines Übersetzers für die schnelle Lieferung der Übersetzung eine Rolle. Durch einen strategischen Einsatz von Übersetzern, die im Land der Zielsprache leben und arbeiten, können häufig auch kurzfristige Liefertermine realisiert werden. Wenn unserem Übersetzungsbüro beispielsweise am Nachmittag einen Text zur Übersetzung ins Englische übermitteln, senden wir den Text anschließend an einen Übersetzer in den USA, wo der Arbeitstag gerade erst begonnen hat. Der amerikanische Übersetzer kann den Text in Ruhe bearbeiten und ihn dank der Zeitverschiebung pünktlich zum nächsten Arbeitstag in Deutschland liefern.

Der Schwierigkeitsgrad

Der Schwierigkeitsgrad eines Textes wirkt sich ebenfalls auf die Arbeitsgeschwindigkeit aus. Schwierigkeit ist ein relativer Begriff und richtet sich natürlich nach objektiven Kriterien, aber auch nach den Stärken der Übersetzer. Der eine Übersetzer kann auf technische Patente spezialisiert sein, während sich ein anderer besonders gut mit medizinischen Texten auskennt. Wir verfügen über einen großen Pool von Übersetzungsspezialisten für zahlreiche Fachgebiete. Wir arbeiten aktuell mit 4.200 verschiedenen muttersprachlichen Übersetzer für 150 Sprachen. Der Begriff „muttersprachlich“ bedeutet, dass der Übersetzer in seine Muttersprache übersetzt. Durch den Einsatz von fachtechnisch versierten Muttersprachlern garantieren wir ein hohes Qualitätsniveau bei zeitnahen Bearbeitungsfristen. Denn ein Übersetzer, der auf ein Fachgebiet spezialisiert ist, kennt sich mit der Fachterminologie aus und kann somit effizienter arbeiten.

Spezialisierte Texte liegen preislich etwas höher als allgemeinsprachliche Texte, da sie mehr Wissen und Erfahrung von dem Übersetzer verlangen. Hat ein Text viele Wiederholungen (Repetitions), vereinbaren wir einen Preisnachlass. Ein Rabatt auf den Wortpreis kann ebenso gewährt werden, wenn die gewünschte Lieferfrist einen längeren Zeitraum beträgt.

Zudem bietet der Übersetzungsservice Lowbudgetuebersetzungen.de (Budgettranslations, eines unserer Tochterunternehmen) günstige Tarife für Übersetzungen mit längeren Lieferzeiten an. Die Preise können wir auch dann reduzieren, wenn die Übersetzung nicht von Muttersprachlern angefertigt werden muss oder der Text von einem in Ausbildung befindlichen Übersetzer bearbeitet werden kann.

Die Wahl der Ausgangs- und Zielsprache

Wenn die Zielsprache zu den großen Sprachen gehört, ist eine Übersetzung preiswerter. Ist die Ausgangssprache jedoch eine seltene Sprache (Exot), so ist die Übersetzung in der Regel teurer, da wir für die Sprachkombination weniger Übersetzer zur Verfügung haben. Somit ist beispielsweise eine Übersetzung aus dem Englischen ins Spanische preisgünstiger als eine Übersetzung vom Dänischen ins Spanische. Die Sprachkombination und der Inhalt des Textes bilden also den ausschlaggebenden Faktor für Übersetzungstarife. Je spezialisierter ein Text ist, je kürzer die Lieferzeit und je weniger Übersetzer zur Verfügung stehen, desto höher der Wortpreis.

Die Preisberechnung für eine Übersetzung

Wie Sie sehen, spielen viele verschiedene Faktoren bei der Preiskalkulation für Übersetzungen eine Rolle. Daher ist es von Vorteil, den Text bereits mit Ihrer Anfrage an unser Übersetzungsbüro zu schicken. Wir können Ihnen dann ein individuelles Angebot mit einem Festpreis erstellen, bei dem die Sprachkombination, die Wortanzahl bzw. die Wiederholungen und der Schwierigkeitsgrad berücksichtigt werden. Beachten Sie jedoch, dass wir mit einem Mindesttarif arbeiten.

Für eine beeidigte Übersetzung senden Sie uns Ihren Text am besten per Post oder per Fax. Beeidigte Übersetzungen erfordern andere Tarife als reguläre Texte. Informationen bezüglich der Kosten für beglaubigte Übersetzungen finden Sie unter dem Menüpunkt Kosten für beglaubigte Übersetzungen.

Wir raten grundsätzlich davon ab, Originaldokumente in Papierform zu versenden. In der Regel können wir die Übersetzung anhand einer guten Kopie oder einem Scan des Originaldokuments anfertigen.

Um ein Angebot für eine Übersetzung anzufordern, füllen Sie unser Angebotsformular aus oder senden Sie uns Ihre(n) Text(e) direkt per E-Mail. Das Übersetzungsbüro Schnellübersetzer übersetzt in alle Sprachen und findet für jeden Text den richtigen Übersetzer.

Zurück zu den FAQ - häufig gestellte Fragen.

2017-07-18T14:31:42.7572561Z

Norman Schreiber
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Male83950
customer service

American Translators Association Logo

Wir sind Firmenmitglied bei ATA, der American Translators Association

Logo von EUATC und VViN

Benötigen Sie Ihre Übersetzung für den europäischen Markt, arbeiten wir nach (europäischen) EUATC Standards.

Proz Logo

Die Mehrheit unserer Übersetzer sind zertifizierte Mitglieder bei Proz

DIN CERTCO Logo

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen im Bereich Biowissenschaften ist unsere europäische Niederlassung DIN CERTCO zertifiziert

Kiva Supporter Logo

Schnellübersetzer.de ist stolzer Sponsor des KIVA Programms.