Übersetzungen aus dem Französischen ins Berberische beim Übersetzungsbüro Schnellübersetzer

ÜbersetzungsbüroSchnellübersetzer

Wir übersetzen Ihre französischen Texte schnell und hochwertig ins Albanische. Nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf!

Unser Übersetzungsbüro kümmert sich neben den gängigen Sprachen wie Englisch, Französisch oder Spanisch auch um die eher ungewöhnlichen und seltenen Sprachkombinationen. Unter anderem bieten wir Ihnen so auch Übersetzungsdienste für Französisch und Berberisch an. Die Sprachkombination tritt vor allem im nordafrikanischen Raum auf, wo die verschiedenen Berber-Stämme beheimatet sind und wo auch die Kolonialherrschaft Frankreichs ihre Spuren hinterlassen hat.

Die Herkunft der berberischen Bevölkerung

Die Berber stellen die ursprüngliche Bevölkerung der aktuellen nordafrikanischen Staaten dar, zu denen Marokko, Algerien, Tunesien, Libyen und Mauretanien gehören. Doch auch im östlich gelegenen Mali und im Niger sowie der ägyptischen Oase Siwa sind Berberstämme vertreten. Während es insgesamt etwa 18 Millionen Berber gibt, sprechen nur noch 10 Millionen Menschen Berberisch. Bei den restlichen sind die Berber-Sprachen nach und nach verschwunden und wurden durch die nordafrikanischen arabischen Dialekte verdrängt. Der Ursprung der Berber-Sprache, die auch häufig als „Tamazight“ bezeichnet wird, ist bis heute ungeklärt. Insbesondere in Marokko bezeichnen sich viele Berber als „Imazighen“, was so viel wie „Freie“ bedeutet. Ebenso wenig, wie über die Bezeichnung „Berber“, ist auch über die Herkunft dieser indigenen Bevölkerungsgruppe Nordafrikas nur wenig bekannt. Häufig werden sie als Nachfahren der Numider, Garamanten und Libyer bezeichnet. Wie aus historischen Dokumenten hervorgeht, beherrschten sie über längeren Zeitraum, schon etwa tausend vor. Christus, Ägypten und bewohnten viele Jahrhunderte lang die atlantische Küste Nordafrikas. Immer wieder wurden sie von anderen Völkern erobert, so zum Beispiel von den Römern, Karthago, und den Phöniziern.

Die berberischen Dialekte

Heute sind die Berber vor allem im Hochland der Kabylei in Algerien und auch in Marokko vertreten. Vereinzelte Gruppen sind in Tunesien und weiter südlich in der Sahara zu finden. Viele sprechen zwar mittlerweile neben ihrer Muttersprache auch Arabisch, sehen sich aber in ihrer Identität und Kultur ganz klar als Berber. Ist von Berberisch die Rede, so sind verschiedene Dialekte gemeint, die sich in Marokko in die Sprachregionen Tarifit, Tamazight und Taschelhit aufteilen lassen. In Algerien werden vier Sprachregionen unterschieden, darunter Thaqbailith, Mzab und Tuareg. Da der Berber-Anteil an der Bevölkerung in Marokko siebzig Prozent ausmacht und in Algerien etwa zwanzig bis dreißig Prozent, spielen die Berber Sprachen eine wichtige Rolle in diesen Ländern. Sollten Sie die professionelle Übersetzung französischer Texte ins Berberische benötigen, senden Sie uns einfach Ihre Texte per E-Mail und Sie erhalten so schnell wie möglich ein unverbindliches Angebot von uns.

Professionelle Übersetzungen von Schnellübersetzer

Vor allem der marokkanische Staat versucht die Berbersprachen wieder aufleben zu lassen. Berberisch wird in der Schule unterrichtet, als Verwaltungssprache neben Arabisch und Französisch eingesetzt und ist die Sprache verschiedener lokaler Fernsehprogramme. Für viele wirtschaftliche Beziehungen und auch private Aktivitäten in diesen Ländern wird die Sprache genutzt. Wir übersetzen für Sie Ihre Dokumente vom Französischen ins Berberische und umgekehrt. Dazu gehören allgemeinsprachliche Texte, wie Flyer, Kataloge, Broschüren oder Präsentationen, sowie Urkunden und Zeugnisse. Gerne erstellen wir für Sie auch beglaubigte Übersetzungen vom Französischen ins Berberische oder umgekehrt. Sollten Sie Fachübersetzungen in den Bereichen Wirtschaft, Recht, Technik, Medizin und Literatur benötigen, können Sie sich jederzeit an uns wenden. Wir freuen uns auf Sie!

2017-02-06T09:19:11.7884788Z

Hendrik König
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Male83950
customer service
ISO 9001ISO 17100DIN EN ISOTekom