Die Geschichte der kroatischen Sprache

Kroatisch ist die standardisierte Vielfalt der serbokroatischen Sprache, die von Kroaten gesprochen wird und vor allem in Kroatien, Bosnien und Herzegowina sowie in der serbischen Provinz Vojvodina (dt. Wojwodina oder Woiwodina) und anderen Nachbarländern verwendet wird. Es ist die offizielle und literarische Sprache in Kroatien und ist außerdem

Wir beraten Sie gerne bei allen Fragen.

eine der Amtssprachen der Europäischen Union. Wir übersetzen Ihre Texte schnell und professionell ins Kroatische und aus dem Kroatischen ins Englische, Deutsche und in viele andere Sprachen. Sprechen Sie uns an und lassen Sie sich von unseren erfahrenen Projektmanagern ein kostenloses und unverbindliches Angebot erstellen. Sie erreichen uns telefonisch, per E-Mail und über das Angebotsformular.

Die frühe Geschichte des Kroatischen

Im späten Mittelalter bis zum siebzehnten Jahrhundert wurde die Mehrheit des semi-autonomen Kroatien von zwei inländischen Dynastien der Fürsten, die durch die Heirat verbunden waren, ausgeschlossen. Die beiden versuchten, Kroatien kulturell und sprachlich zu vereinheitlichen, sodass die Schriftsprache eine Mischung aus allen drei Hauptdialekten wurde und als "Kroatisch", "Dalmatiner" oder "Slawonisch" bezeichnet wurde. Sie wird noch heute in Teilen von Istrien verwendet. Die standardisierte Form wurde die kultivierte Sprache der Verwaltung.

Späte Geschichte

Standard-Kroatisch basiert auf dem am weitesten verbreiteten Dialekt des Serbo-Kroatisch-Štokavischen, welcher insbesondere in der Ost-Herzegowina gesprochen wird und auch die Basis für Standard-Serbisch, Bosnisch und Montenegrinisch darstellt. Alle anderen serbokroatischen Dialekte werden auch von Kroaten und Torlaken gesprochen. Diese vier Dialekte, und ihre vier nationalen Normen sind in der Regel unter dem Begriff "Serbokroatisch" bekannt, obwohl dieser Begriff für Muttersprachler umstritten ist, da Paraphrasen wie "Bosnisch-Kroatisch-Serbisch-Montenegrinisch" subsumiert sind und daher teilweise vor allem in diplomatischen Kreisen stattfinden. In der Mitte des achtzehnten Jahrhunderts begannen die ersten Versuche, einen literarischen kroatischen Standard auf der Basis des Neo-Štokavischen Dialektes anzubieten, welcher als überregionale Verkehrssprache lokale Mundarten ablösen sollte.

Professionelle Übersetzungen ins Kroatische

Damit Ihr Unternehmen in Kroatien Fuß fassen kann, benötigen Sie hochwertige Übersetzungen Ihrer Dokumente? Dann sind Sie bei uns genau richtig. Unsere muttersprachlichen Übersetzer kennen die kroatische Sprache, sind mit ihr aufgewachsen und treffen in ihrer Übersetzung stets den richtigen Ton. Denn für eine professionelle Übersetzung reichen Kenntnisse der Sprache allein nicht aus. Auch die Kultur und die Umgangsformen eines Landes muss der Übersetzer kennen. Damit Ihre Dokumente auch im Hinblick einer bestimmten Fachrichtung punktgenau übersetzt werden, verfügen unsere Übersetzer über Kenntnisse in den unterschiedlichsten Fachbereichen. So sind sie in der Lage, dem Text auch inhaltlich zu folgen und können besonders komplexe Projekte schnell und professionell bearbeiten.

2017-05-23T08:49:34.5785856Z

Hendrik König
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Male83950
customer service
ISO 9001ISO 17100DIN EN ISOTekom