Übersetzungen im Bereich der Naturwissenschaften

Mehr als Chemie, Biologie und Physik

Übersetzungsbüro Schnellübersetzer

Wir freuen uns auf Ihre naturwissenschaftlichen Texte. Senden Sie uns eine E-Mail oder rufen Sie uns an.

Unter dem Oberbegriff Naturwissenschaften versteht man all diejenigen wissenschaftlichen Bereiche, die versuchen, alle Gegebenheiten in Zusammenhang mit der belebten oder auch unbelebten Natur zu untersuchen und schlussendlich auch zu erklären. Diese Untersuchungen werden mithilfe von Beobachtungen, Messungen, Experimenten aber auch mathematischen Analyseverfahren gestützt. Zu den klassischen Naturwissenschaften gehören Physik und Chemie, welche die unbelebte Naturwissenschaft bilden, als auch die Biologie. Diese „drei Musketiere der Naturwissenschaften“ werden um jüngere Wissenschaften erweitert: Umweltwissenschaften wie Geologie, Astrologie aber auch sich ergänzende Forschungsgebiete wie Biochemie werden als Naturwissenschaft angesehen. Genauso wie die Anwendungsbereiche der Naturwissenschaften wächst auch die Nachfrage nach professionellen Übersetzungen im Bereich der Naturwissenschaften. Dabei muss man bei hochwertigen Fachübersetzungen besonders auf die Wahl des Übersetzers achten. Damit unsere Übersetzungen punktgenau und fachlich richtig angefertigt werden, setzen wir ausschließlich muttersprachliche Übersetzer mit entsprechenden naturwissenschaftlichen Kenntnissen ein. Ob Laborberichte, Bodenproben oder Bauanleitungen – unsere Projektmanager finden stets den passenden Übersetzer. Überzeugen Sie sich selbst und nehmen Sie jetzt Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf Ihren Anruf und ein persönliches Gespräch. Wünschen Sie ein unverbindliches Angebot, senden Sie uns einfach per E-Mail Ihr zu übersetzendes Dokument zu.

Mehr als nur Natur

Die Naturwissenschaften grenzen sich von den Sozial- und Geisteswissenschaften ab, sind aber zugleich etabliertes Forschungsgebiet, welches den Schwerpunkt auf die Natur setzt und diese versucht in der Theorie zu erklären beziehungsweise zu beschreiben. Doch die verschiedenen empirisch arbeitenden Naturwissenschaften haben nicht nur die Aufgabe der Erforschung der Natur, sondern wollen zudem die vorteilhaften Naturphänomene nutzen und somit Grundlagen für weiterführende Wissenschaften liefern. Mit tiefergehender Forschung gehen die Naturwissenschaften mittlerweile in einigen Bereichen über sich hinaus und wirken sich auch auf andere Wissensbereiche in positiver Weise aus. So gelingt es den Forschern, auf Basis der Natur auch in der Medizin oder Pharmazie stetig neue Erkenntnisse zu erlangen und so Medikamente zu entwickeln und Krankheiten zu bekämpfen. Die Technik und vor allem Mechanik hat wesentliche Funktionen aus der Natur interpretiert und übernommen. Aber auch in der Biologie entwickelte sich ein Bewusstsein, die Welt als Ganzes anzuerkennen. Hieraus entwickelten sich der Umweltschutz und ebenfalls die Werkstoffwissenschaft.

Naturwissenschaft und Wirtschaft gehen Hand in Hand

Ziel jeder Naturwissenschaft ist folglich nicht mehr nur die Erklärung der Natur in ihrer Eigenheit, sondern zudem auch Prognosen und ständige Weiterentwicklung mit den positiven Synergieeffekten ineinandergreifender Wissenschaften und Lehren. Diese Entwicklung zeigt eindeutig, dass die Naturwissenschaften nicht nur einen Effekt auf Technik, Medizin und Umwelt ausüben, sondern zudem auf den sozioökonomischen Status als auch auf die Wirtschaft einwirken. Bildung gewinnt immer mehr an Stellenwert, aber auch der Umweltschutz. Er ist kaum noch aus der Flugzeug- und Automobilindustrie wegzudenken und beeinflusst die Wirtschaft nachhaltig. Aber auch alternative Energiegewinnung wird immer mehr geschätzt. Ein gutes Unternehmen in der Pharmaindustrie kann nur in Einklang mit der Naturwissenschaft wirtschaftlich erfolgreich sein. Jedoch nicht nur aus diesem Grund sind Naturwissenschaftler in der Wirtschaft immer gefragter. Im Kopf flexibel sein – das fordert die moderne Welt von seinen Unternehmen. Und die Kombination aus logischem Denken, analytischen Fähigkeiten, die Bereitschaft sich in komplexe Problemstellungen zu vertiefen und Durchhaltevermögen ist ein Muss, um auch in der Wirtschaft bahnbrechende Lösungsansätze zu finden und somit erfolgreich am Markt zu agieren. Genau diese Eigenschaften werden von den Personalchefs den Naturwissenschaftlern auf die Stirn geschrieben. Somit sitzen mittlerweile in den meisten namhaften Unternehmen genauso viele Betriebswirte wie auch Naturwissenschaftler in der Führungsetage.

Wir übersetzen Ihre Texte zuverlässig und normkonform

Oft gibt es im naturwissenschaftlichen Kontext Inhalte, die besonders sensibel sind und mit größter Sorgfalt übersetzt werden müssen. Dies ist bei uns an der Tagesordnung. Doch oft benötigen unsere Kunden auch die Gewissheit einer normkonformen Übersetzung. Auch dies ist kein Problem für unsere Profis. Wir übersetzen Ihre Dokumente gerne nach der DIN EN 15038. Diese Norm stellt besondere Anforderungen an das Qualitäts- und Ressourcenmanagement des Übersetzungsbüros und verlangt außerdem ein zusätzliches Lektorat bei jeder Übersetzung. Wir beraten Sie gerne zu unseren Leistungen und freuen uns auf Ihren Anruf.


Lesen Sie auch:

ISO 9001ISO 17100DIN EN ISOTekom