Die Sprache der Hmong – Professionelle Hmong-Übersetzungen durch muttersprachliche Übersetzer

Herkunft und Zugehörigkeit

Übersetzungsbüro Schnellübersetzer

Wünschen Sie ein unverbindliches Angebot? Kontaktieren Sie uns! Wir freuen uns auf Sie!

Die Hmong sind ein Volksstamm, der hauptsächlich in Südchina, Vietnam, Laos und Thailand angesiedelt ist. Auswanderer in anderen Ländern (vorranging USA und Frankreich) bilden aber bisweilen kleine, eigenständige Zusammenschlüsse. Bereits in frühen chinesischen Schriftquellen wird ein Volk namens „San Miao“ erwähnt, das möglicherweise identisch mit dieser ethnischen Gruppe ist. Die Bezeichnung „Miao“ existiert auch weiterhin und wird vor allem von Außenstehenden (vornehmlich China) bezogen auf eine größere Gruppe indigener Stämme genutzt, während die Selbstbezeichnung des Volks „Hmong“ lautet.

Heute sind die Hmong ein sehr weit verstreuter Volksstamm; verschiedene Gruppierungen unterscheiden sich in Tracht, Dialekten und Ritualen, was eine Zählung derer, die sich tatsächlich als Hmong bezeichnen, schwierig macht. Man kann aber von mehreren Millionen Zugehörigen weltweit ausgehen. Übersetzungen in Hmong und aus Hmong sind aus diesem Grund immer gefragter. Bei unserem Übersetzungsbüro können Sie sich auf qualitativ hochwertige Übersetzungen verlassen. Unsere muttersprachlichen Übersetzer kennen sich mit der Sprache aus und übersetzen Ihre Texte punktgenau.

Die Sprache der Hmong

Die Sprache der Hmong gehört zur Familie der Miao-Yao-Sprachen oder auch Hmongischen Sprachen, die eine breite Anzahl an verwandten Dialekten umfasst, welche aber untereinander gar nicht verständlich sind. Meist wird diese Sprachgruppe der Familie der sinotibetischen Sprachen zugeordnet, andere Thesen verweisen aber auf eine Zugehörigkeit zu den Austro-Thai-Sprachen. Es existieren eine Reihe unterschiedlicher Schriftsysteme, viele im 20. Jahrhundert entwickelt, die die Komplexität der Sprache für einen Leser fassbar machen sollten. Auf eine einheitlich verwendete Schrift konnte man sich jedoch nie einigen.

Die Hmong Sprache im engsten Sinne, „Hmongb“ oder „Hmaob“ in der Eigenbezeichnung, heißt auch „Chuanqiandian-Miao“ und wird von rund 2,5 Millionen Menschen gesprochen. Als eine von vier Sprachen mit eigener Schriftsprache innerhalb der Hmongischen Sprachen hat sie ihre Wurzeln in einem Dialekt, der im Südwesten Chinas gesprochen wurde. Innerhalb dieser Sprache existiert aber eine Vielfalt von weiteren Dialekten: Sichuan-Guizhou-Yunnan, Nordost-Yunnan, Guìyáng, Huìshuǐ, Máshān, Luóbó Hé und Zhòngān Jiāng.

Die Familie der Hmongischen Sprachen

In der Gruppe der Hmongischen Sprachen gibt es neben dem Hmongb noch das Dut Xongb, das Hmub und das Nordwest-Yunnan, das häufig als Dialekt des Hmongb bezeichnet wird. Sie alle bedienen sich einer Vielzahl von Silbenanlauten, Auslauten und Tönen (ähnlich dem Chinesischen), bei denen die kleinste Änderung einen großen Unterschied bedeuten kann. Dabei kommt ein großes Inventar von Lauten und Lautgruppierungen zusammen, die einem Europäer fremd erscheinen mögen, speziell in Bezug auf die sogenannten Töne. In der Schriftsprache wird eine Anforderung an den Ton (z. B. hoch fallend, tief fallend oder einfach hoch und tief) meist durch einen kleinen Buchstaben am Wortende gekennzeichnet. Allerdings unterscheidet sich sogar die Anzahl der Töne von Dialekt zu Dialekt: Während es im Dut Xongb nur sechs gibt, kennt das Hmub acht unterschiedliche. Unsere muttersprachlichen Übersetzer kennen die Details und kulturellen Hintergrunde des Hmong und übersetzen Ihre Texte sorgfältig und treffen stets den richtigen Ton. Da wir wissen, dass die Kenntnisse der Sprache nicht ausreichen, sind unsere Übersetzer zudem in den unterschiedlichsten Bereichen spezialisiert. Von Medizin, Recht über Marketing über Gastronomie und Technik – wir haben für alle Fachgebiete den perfekten Übersetzer.

Bedeutung des Hmongb außerhalb Chinas

Hmongb wird (als einzige Sprache aus der Miao-Yao-Familie) auch über die Landesgrenzen von China hinaus gesprochen. In Thailand und Vietnam wird aber nicht die der Sprache eigene Schrift verwendet, sondern das thailändische, bzw. lateinische Alphabet.

Die Hmong Sprache ist, ebenso wie die Kultur des Volksstammes, von einer Vielfalt und einem Artenreichtum geprägt, der das Überblicken eines Ganzen zwar schwierig macht, das Volk selbst und alles, was es umgibt, dafür umso faszinierender. Sprache und Schrift sind nur zwei Merkmale, die die Hmong von anderen vergleichbaren Stämmen abheben.

2017-02-13T14:53:26.8994522Z

Boris Rösch
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Male83950
customer service

American Translators Association Logo

Wir sind Firmenmitglied bei ATA, der American Translators Association

Logo von EUATC und VViN

Benötigen Sie Ihre Übersetzung für den europäischen Markt, arbeiten wir nach (europäischen) EUATC Standards.

Proz Logo

Die Mehrheit unserer Übersetzer sind zertifizierte Mitglieder bei Proz

DIN CERTCO Logo

Aufgrund unserer langjährigen Erfahrungen im Bereich Biowissenschaften ist unsere europäische Niederlassung DIN CERTCO zertifiziert

Kiva Supporter Logo

Schnellübersetzer.de ist stolzer Sponsor des KIVA Programms.