Verkehrstelematik heißt Problemlösung im Verkehr

Übersetzungsbüro Schnellübersetzer

Ihre technischen Fachtexte sind bei uns bestens aufgehoben. Lassen Sie sich noch heute von uns beraten.

In einem hochentwickelten, modernen Industriestaat mit achtzig Millionen Einwohnern wie sie die Bundesrepublik Deutschland darstellt, sind Wirtschaft und Industrie ebenso wie der einzelne Bürger auf eine funktionierende Verkehrsstruktur angewiesen. Mobilität ist einer der wichtigsten Faktoren für das Gelingen einer modernen technologischen Gesellschaft. Mit 40 000 km Schienennetz, 12 000 km Autobahnen und 42 000 km Bundesstraßen ist Deutschland verkehrstechnisch vernetzt wie kaum ein anderes Land. Da der Verkehr ständig zunimmt, ist es wichtig, intelligente Lösungen für einen reibungslosen Ablauf zu entwickeln. Dazu gehört die Verkehrstelematik. Damit auch Ihre Kommunikation mit Kunden und Geschäftspartnern reibungslos verläuft, übersetzen für uns nur Profis Ihre technischen Texte im Bereich der Verkehrstelematik. Sie sind muttersprachlich und verfügen über einschlägige Kenntnisse in diesem Fachbereich. Wir erstellen Ihnen gerne ein unverbindliches, individuelles Angebot. Senden Sie uns hierzu einfach den zu übersetzenden Text per E-Mail oder mithilfe des Angebotsformulars auf der rechten Seite zu. Gerne beraten wir Sie auch vorab telefonisch.

Was ist Verkehrstelematik?

Verkehrstelematik ist keine einzelne Technik, sondern das systematische Sammeln von Daten und deren intelligente Verarbeitung. Dabei werden neue Kommunikations- und Informationstechnologien genutzt. So entstehen intelligente technische Lösungen, die dem Verkehr Nutzen bringen. Die Verkehrstelematik ist ein Bestandteil von intelligenten Verkehrssystemen.

Ziele der Verkehrstelematik

In erster Linie soll der Verkehr reibungsloser fließen und die Sicherheit erhöht werden. Gleichzeitig soll die Umweltbelastung verringert werden. Um die Mobilität weiterhin zu verbessern, ist auch eine Information der Bevölkerung über Verkehrstelematik notwendig. So kann der Verkehr wirtschaftlich und umweltbewusst gestaltet werden. Möchten Sie Ihren Kunden und Geschäftspartnern Ihren Aufgabenbereich näherbringen, ist eine professionelle Übersetzung unabdingbar. Damit die Übersetzung punktgenau ist, arbeiten wir ausschließlich mit Muttersprachlern zusammen, die sich im Bereich der Verkehrstelematik auskennen. Überzeugen Sie sich selbst!

Einsatz der Verkehrstelematik

Der Einsatz erfolgt in allen Verkehrssparten. Im Individualverkehr, hierzu zählt hauptsächlich der Straßenverkehr, genauso wie im öffentlichen Personennahverkehr. Der Güterverkehr, der größtenteils auf der Straße und der Schiene stattfindet, wird mit einbezogen, sowie auch die See- und Luftfahrt.

Im Straßenverkehr

Der motorisierte Individualverkehr ist das größte Einsatzgebiet der Verkehrstelematik. Jeder deutsche Autofahrer steht jährlich 65 Stunden im Stau. Dem entgegenwirken sollen Wechselverkehrszeichen auf Autobahnen. Auf diesen Querbalken werden Geschwindigkeitsbeschränkungen, Warnhinweise und Umleitungsempfehlungen angezeigt. Bei Stau und Unfällen, sowie witterungsbedingten Behinderungen werden die Daten in Verkehrsleitzentralen gesammelt und eben über diese Wechselverkehrszeichen an den Autofahrer weitergegeben. Die sogenannten Verkehrswarndienste übertragen Informationen via UKW an die Fahrzeuginsassen. Eine neuere und sehr wichtige Informationsquelle für Kfz-Lenker sind die Navigationssysteme. Sie geben ebenfalls Daten an die Autofahrer weiter. Bei Behinderungen können so schnell Ausweichrouten geplant werden. Verkehrsstromanalysen errechnen Verkehrsfluss und Verkehrsdichte, so ist eine Kalkulation der Reisezeit möglich. In Zukunft sollen Daten von den Fahrzeugen und mit den Leitzentralen ausgetauscht werden. Kraftfahrer können sich hiermit besser auf die jeweilige Verkehrssituation anpassen. In Städten werden die Ampelanlagen verkehrsabhängig gesteuert, um einen optimalen Verkehrsfluss zu gewährleisten.

Im öffentlichen Nahverkehr

Auch hier regelt ein telematisches Betriebsleitsystem den präzisen Ablauf. Ampeln und Reisegeschwindigkeit werden zentral gesteuert. Ein elektronisches Buchungs-, Informations- und Reservierungssystem sorgt für Transparenz im Verkehrsablauf.

In der See- und Luftfahrt

Radarsysteme überwachen den See- und Luftraum. Satellitensysteme koordinieren die Flug- und Seerouten und eine zentrale Luftraumüberwachung in Brüssel stimmt die Luftbewegungen aufeinander ab. Zusätzlich wird der Luftraum von vielen kleinräumigen Zentralen überwacht.

2017-03-08T13:14:49.6046131Z

Hendrik König
Möchten Sie mehr erfahren?

Ich berate Sie gerne!

Male83950
customer service
ISO 9001ISO 17100DIN EN ISOTekom